11.01.2022 25-jähriges Jubiläum Eva Greindl

25-jähriges Jubiläum von Eva Greindl im Pfarrbüro Irlbach

Pfarrer Johann Babel, Pfarrvikar Anton Kopp und Kirchenpfleger Michael Dietl gratulierten Frau Greindl zu ihrem Jubiläum und dankten für ihre treuen Dienste.

In den 25 Jahren im Pfarrbüro  hat Frau Greindl so manchen Wechsel sowohl im Seelsorgeteam, als auch in der Kirchenverwaltung miterlebt.

Bei ihr laufen die Fäden zusammen, wenn es um Messanliegen und Pfarrblatt geht. Sie ist meist erste Ansprechpartnerin bei Beerdigungen, Taufen und Trauungen. Neben der Einrichtungsleitung unserer Kindertagesstätte stellt Frau Greindl somit eine der Ansprechpartner in der ersten Reihe in unserer Pfarrei dar.

 

Text und Bild: M. Dietl

 


06.01.2022 „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“

Schreiben des Segensspruchs 20*C+M+B+22 an eine Kirchentür in Irlbach

Das Dreikönigssingen 2022 startete am 30. Dezember 2021 im Regensburger Dom. Statt tausender Sternsinger nahmen stellvertretend gut 30 Königinnen und Könige an diesem Auftakt teil. Auch in der Pfarrei Irlbach musste leider der Besuch der Sternsinger an der Haustür entfallen. Stellvertretend sprachen die drei Sternsinger ihren Segensspruch in der Kirche und schrieben anschließend

20*C+M+B+22

an die Kirchentür.

Die Spenden der diesjährigen Aktion kommen Kindern in Ägypten, Ghana und dem Südsudan zu Gute. Pfarrvikar Anton Kopp ging in seiner Predigt auf die besonderen Probleme ein, mit denen Kinder in diesen Länder kämpfen. Verletzungen durch massive Verbrennungen, Entstellung und sehr mangelhafte ärztliche Versorgung können wir uns in Europa und vor allem in Deutschland kaum vorstellen. So soll geholfen werden, die Verletzungen der Kindern in Afrika besser zu behandeln und die seelische Last zumindest im Ansatz zu mindern. Diese psychische Belastung ist unter anderem eine Folge von sichtbaren Narben und Entstellungen die von Verbrennungen durch Feuer und Strom entstanden sind.

 

Spenden und die Aktion unterstützen können Sie gerne in den Pfarreien oder durch eine Überweisung.

Text und Bilder: M. Dietl


12.12.2021 Gaudete - Freut euch!

Die drei Kerzen am heutigen 3. Advent durfte Elisabeth anzünden und auch die Sterne an das Band heften. "Gaudete in Domino semper!" - "Freut euch im Herrn allezeit!", das ist es, wozu der dritte Advent uns aufruft. Pfarrvikar Anton Kopp bat jeden, sich in Stille an die schönen und glücklichen Momente der letzten Wochen und Monate zurück zu erinnern.

Johannes der Täufer sollte die Menschen damals auf die Ankunft des Messias vorbereiten. Genau so soll uns ganz besonders dieser Sonntag auf Weihnachten vorbereiten und in uns die Vorfreude wecken. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Freude ist die Gemeinsamkeit. Nur wenn wir uns gemeinsam vorbereiten und freuen und unsere Nächsten achten und unterstützen, wird es auch eine gute Einstimmung.

Text und Bilder: M.Dietl


10.12.2021 Adventsandacht in Grünthal

Adventsandacht in Grünthal bei Kerzenschein und Weihrauch

Am Parkplatz der Grünthaler Feuerwehr fanden sich am Freitag Abend gut 30 Gläubige ein, um gemeinsam eine adventliche Andacht zu feiern. Pastoralreferentin Frau Schart führte durch die Andacht, die musikalisch von Vater und Sohn Riedl begleitet wurde.

Jeder durfte etwas Weihrauch auf die Glut legen, so dass die Wünsche mit dem Duft des Weihrauchs zum Himmel getragen wurden.

 

Text und Bild: M. Dietl


08.12.2021 MMC-Konvent Irlbach

2021 Jubelsodalen der Irlbacher MMC beim Pfarrkonvent mit Obmann Stefan Koller und Pfarrpräses Anton Kopp

Auch das diesjährige MMC-Konvent beschränkte sich in Irlbach auf den Gottesdienst. Jedoch versäumten es Obmann Stefan Koller und Pfarrpräses Anton Kopp nicht, langjährige Sodalen für ihre Jubiläen zu gratulieren. So konnten Urkunden für 25 bis 50 jährige Mitgliedschaft überreicht werden.

Für das abschließende Gruppenfoto mit den anwesenden Jubelsodalen, Obmann,  Pfarrpräses und Banner gab es eine Aufstellung mit Abstand vor dem Altar und für den Fotoaugenblick ohne Maske.

Bild: H. Eichinger / Text: M. Dietl


Der Nikolaus kam zu den Kindern in der Pfarreiengemeinschaft.

An 5 verschiedenen Orten kamen die Familien zusammen: an beiden Pfarrkirchen, am Probstberg, in Grünthal und an der Bonederkapelle lauschten die Kleinen mit großen Augen dem Nikolaus und seine Geschichten.

Der Vorabendgottesdienst zum zweiten Advent gestaltete die Bläsergruppe um Hermann Rösser. Herzliches Vergelt's Gott


05.12.2021 2. Advent "Bereitet dem Herren den Weg, ebnet ihm die Straßen!"

Bilder: M. Dietl


Vorbereitungen

Das Team beim Aufstellen des Christbaumes vor der Irlbacher Kirche.

Bild: M. Dietl


 

Frauenbund-Geburtstagsfrühstück 2021

 

Unter den geltenden Corona-Regeln war es in diesem Jahr wieder möglich, die Geburtstagsjubilarinnen 2021 in den Pfarrsaal zu einem gemeinsamen Frühstück einzuladen. Nach dem Gottesdienst um 09.30 Uhr durften sich die 11 Frauenbund-Mitglieder auf einen liebevoll geschmückten und reichlich gedeckten Tisch freuen. Gerade in diesen Zeiten war es ein besonderer Höhepunkt für die Anwesenden, sich ausgiebig unterhalten zu können.

 

 


21.11.2021 Begrüßung und Verabschiedung der Ministranten in Irlbach

Gruppenbild auf den Stufen des Friedhofs
Gruppenbild der neuen und scheidenden Minstranten mit Pfarrvikar Anton Kopp.

Vier Neue wurden im heutigen Gottesdienst in die Ministrantengruppe aufgenommen. Sie werden künftig in den Dienst am Altar eingewiesen, um dann bei den Gottesdiensten mitzuwirken. Stolz nahmen sie ihre Ministrantenausweise entgegen.

Zehn, teils langjähre Ministranten beendeten heute ihre Ministantentätigkeit und ihnen wurde mit großem Dank und viel Applaus der Gottesdienstbesucher als keine Anerkennung eine Urkunde und ein Gutschein überreicht. Auf das gemeinsame Essen muss auch dieses Jahr verzichtet werden, so dass es zusätzlich einen kleinen Lokalgutschein statt des gemeinsames Essens gab.

Text und Bild: M.Dietl