20.05.2024 Pfingstmontag mit Flurumgang


Fotos: M. Dietl


18.05.2024 Wallfahrt nach Altötting

Auch dieses Jahr beteiligten sich wieder Gläubige an der Wallfahrt nach Altötting. Und für einige unserer Irlbacher Pfarrei war es heuer eine ganz besondere Pilgerreise. Frau Marianne Mirter bekam eine besondere Auszeichnung überreicht, den Ehrenpilgerstab. Er ist die höchste Auszeichnung, die im Rahmen dieser Wallfahrt vergeben wird und Frau Mirter hat sie sich für 50-jährige Mithilfe für die Wallfahrt und im Pilgerrat verdient.
Ebenfalls ein goldenes Jubiläum feierten unsere Irlbacher Ministranten, die seit 50 Jahren den Altardienst in Altötting versehen, wenn die Wallfahrer am Ziel ihrer Pilgerreise Gottesdienst feiern. Hierfür bekamen sie eine schwarze Madonna mit Inschrift überreicht. Und bereits seit 1974 war ein Ministrant stets dabei: Gerhard Koller. Hierfür wurde Herrn Koller eine Kerze mit dem Text „Zum Dank für 50 Jahre Ministrantendienst der Regensburger Fußwallfahrt“ und einer eingearbeiteten Madonna überreicht.

Text: M. Dietl
Bilder: S. Koller

 


21.04.2024 MMC Hauptfest Süd

Das Hauptfest der MMC war dieses Jahr ein besonderes Fest. Die Sodalen der MMC Irlbach feierten goldenes Jubiläum. Seit 50 Jahren ministrieren Sie zu diesem Anlass und ließen sich das natürlich auch heuer nicht nehmen mit ihren 40 bis 70 Jahren den Dienst zu übernehmen.
Dass das 50-jährige dann wieder in der Dominikaner Kirche gefeiert werden konnte, war ein weiteres Highlight. Seit Jahren war die Kirche wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und das Hauptfest wurde in verschiedenen anderen Kirchen in Regensburg begangen. Nach dem Abschluss der Renovierungsarbeiten konnte das Hauptfest erstmalig wieder in der "Stamm-Kirche" der MMC gefeiert werden. Zusammen mit dem Zentralpräses Thomas Schmid feierte auch Bischof Rudolf Voderholzer aus diesem Anlass das Hauptfest mit.

Bilder H.Eichinger

Text: M. Dietl


KDFB Irlbach - Besuch der Klosterkirche St. Georg in Prüfening

Im April hatte der Frauenbund Irlbach die Besichtigung der Klosterkirche in Prüfening mit anschließendem Biergarten-Besuch auf dem Programm.  17 interessierte Frauen sowie Pfarrvikar Kopp  trafen sich um 14.00 Uhr vor dem Schlossgarten  mit einer Stadtführerin, die ihnen die Geschichte des Klosters von 1109 bis heute nahe brachte.  Dabei erzählte sie viele kleine Anekdoten, die so nicht bekannt sind. Nach der 1 ½ stündigen Kirchenführung freute man sich über die wärmenden Sonnenstrahlen im Biergarten und beschloss den Nachmittag mit einer Brotzeit. Ein gelungener Ausflug!

Text und Fotos: Greindl Eva